Voraussetzungen

Da das Holotrope Atmen erlebnisorientiert ist und es je nach Erfahrungsinhalt zu starken energetischen Entladungen oder auch Geburtserfahrungen kommen kann, ist die Teilnahme für schwangere Frauen nicht geeignet; auch Bluthochdruck, Herz- und Kreislaufprobleme, Glaukom und Epilepsie gelten als Kontraindikationen. Für Personen mit psychiatrischer Krankheitsgeschichte sind die Seminare aufgrund der zeitlich begrenzten Betreuungssituation meistens nicht geeignet. Im Zweifelsfall kann mit der Gruppenleitung Rücksprache gehalten werden.

Für alle Teilnehmenden gilt es, im Vorfeld einen medizinischer Fragebogen auszufüllen.